Rückmeldungen von Mitwirkenden und aus dem Publikum

 

... Herzlichen Dank für die vergangenen Projekte, welche du geleitet hast. Wir sind stets gerne in die Proben gekommen. Auch das Programm war immer schön abwechslungsreich: Von Beethoven bis hin zur Filmmusik war alles dabei. Wir haben uns dank dir stets motiviert gefühlt, da es dir wichtiger war Musik zu machen, anstatt die richtigen Töne zu treffen. Nochmals vielen Dank für dein Engagement. Wir werden dich vermissen. ...

 

… Vielen Dank für das, was Sie mit dem Orchester erschaffen haben. Der absolute Wahnsinn! Und, dass meine Tochter zum ersten Mal sowas miterleben durfte, noch wahnsinniger. Ich bin total geflasht! [Meine Tochter] hat im Moment Mühe zu akzeptieren, dass es nun vorbei ist. Ein schönes Zeichen in meinen Augen. Es waren zwei wundervolle Konzerte und ich habe es vor allem genossen, am Samstag das gesamte Orchester beobachten zu können. Gestern habe ich nichts gesehen, aber ein Orchester ist ja vor allem zum Hören da. Mein Augenmerk galt jedoch nicht nur den Musikern, sondern auch Ihnen. Ich finde es absolut spannend Dirigenten zuzusehen. Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass ich dies alles miterleben durfte. Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg und auch, dass Sie in den letzten beiden Tagen ganz viele Komplimente erhalten haben. …

 

… Das Konzert mit der wunderbaren Musik von Mendelssohn war unglaublich eindrucksvoll, einfach grossartig!!! Orchester und Chor wurden unter deiner temperamentvollen Leitung mitgerissen. Wirklich ganz toll! Vielen Dank für all die wunderschönen Musik-Erlebnisse! …

 

 ... Ich habe das Musizieren dieser wunderschönen Mendelssohn Psalmen ausserordentlich genossen, kannte vorher diese Werke nicht. Du hast uns mit Deinem ganzen Wesen so prima durch das Werk geführt und es war eine Freude, Dir bei der Gestaltung und beim Dirigieren zu folgen. Du lebst diese Musik so intensiv und wir wissen ja jetzt, dass keiner so gut wie Du den Mendelssohn versteht!!!!!! Dieser Ausspruch lag ganz auf meiner Linie! …

 

… Danke Dir für die beiden letzten Konzerte. Habe mich unter deinem Dirigat sehr wohl gefühlt. Und auch gerade bei «Hör mein Bitten" war es sehr angenehm dich da zu haben und zu wissen, dass man nicht im Stich gelassen wird. VIELEN DANK. Und was mich bei diesem Konzert am meisten beeindruckt hat, war die die Stille und Spannung nach dem letzten Stück, das war wirklich unglaublich und wird mir noch lange in Erinnerung bleiben. …

 

… Ich bin auch nach gut drei Jahren weiterhin Feuer und Flamme für Deine musikalische und pädagogische Ader. Neulich kam mir der Gedanke, dass Du nun so langsam reif wärest für ein Orchester mit mehr Format als das unsrige. Mir wurde ganz anders bei dem Gedanken. …

 

… ’...es wird richtig gut, das kann ich euch versprechen...’ schreibst Du in Deiner Einladung vor dem Konzert - ja, das war es allerdings, auch als Mitsängerin habe ich das so erlebt. Du stehst fest auf dem Dirigierpodium und hast einen begnadeten Umgang im fliessenden Dirigieren der grossen Mannschaft! Herzliche Gratulation nochmals und herzlichen Dank für Dein grosses Engagement. Deine Vertrauensstrategie, was das Orchester anbelangt ist beachtlich. Was in den letzten 14 Tagen zugewonnen hat, ist ganz toll, super. …

 

… nochmals vielen herzlichen Dank für das tolle Konzert und ein grosses Kompliment für deine Arbeit! Meine Eltern waren sehr begeistert, was du in dieser kurzen Zeit aus dem Orchester herausholen konntest! Mir hat es wie immer sehr viel Freude gemacht, mit dir zu arbeiten und wer weiss, vielleicht wird’s ja mal ein neues Projekt geben! …

 

… Du machst die Proben übrigens super, es herrscht immer eine entspannte Stimmung und die Weekendprobe hat doch schon ganz ok geklungen. …

 

… Danke für das tolle Probenwochenende. Es hat viel Spass gemacht. …

 

… Du hast die Nuss geknackt! Da du sicher viele Mails bekommst, nur ganz kurz: am Samstagabend habe ich das Konzert in einer mir unbekannten Gelassenheit gespielt, fast alles gelang, es war ein wunderbares Gefühl. Dazu beigetragen hat wohl, dass ich ungewöhnlich viel geübt habe, aus Angst..., dabei viel kleine Erkenntnisse über rationelle Bewegungen gewonnen habe, aber vor allem hast du in grosser Klarheit dirigiert. Ich habe deine Bewegungen verstanden, es gab keine Beschleunigungen an heiklen Stellen - ich fühlte mich gehalten. Vielen Dank dafür, und ich wünsche dir und uns, dass du immer wieder diesen Flow schaffen kannst. …

 

… Wollte einfach mal kurz schreiben und sagen wie toll du das bei uns machst, wie ganz anders die Stimmung ist (viel positiver), und wie cool das Programm ist. Mach weiter so. …

 

… Gestern war es sehr toll mit dir! Du hast uns auf aufmerksamste Art gute Impulse gegeben und uns auch Zeit gelassen, sie zu verstehen und umzusetzen. Vielen Dank. …

 

Ich habe nach unserem Konzert dein Programmheft an eine Freundin in Hamburg geschickt und ihr auch erzählt von unserem Ritt durch Brahms und Mendelssohn. Jetzt hat sie mir zurückgemeldet, dass sie noch nie so ein interessantes und aufschlussreiches Heft gelesen hätte... Das solle ich dir unbedingt mitteilen.

 

… Für Deinen grossen Einsatz als Dirigent in unserem Ensemble danken wir Dir ganz herzlich. Mit viel Herzblut für die Musik und Enthusiasmus führst Du uns durch spannende Proben. Du verstehst es, uns mit Deiner Musikalität und Deiner Begeisterung zu Höchstleistungen anzuspornen. Deine stets freundliche und kollegiale Art schätzen wir sehr. Wir freuen uns auch in Zukunft auf weitere Projekte unter Deiner Leitung! …

 

Ich wollte dir mal wieder sagen, dass ich dich für einen grossartigen Dirigenten halte. Nach gestern Abend wurde mir mal wieder bewusst, wie vielschichtig du mit uns kommunizierst und uns Impulse für die Musik gibst. Das merkt man erst, wenn es nicht da ist. Ich stelle mir die Musik gerne wie einen Wald vor, dessen sämtliche Pflanzen und Bäume über ein feines Netzwerk im Boden miteinander verbunden ist und miteinander kommuniziert. Stimmt die Kommunikation, erblüht die Musik und zeigt seine Schönheit.

 

Danke, dass Du uns so einfühlsam, manchmal ziemlich temperamentvoll (bravo!) an wunderbare Musik heranführst. Ich geniesse die Dienstagabende!

 

Es ist wieder super, mit Dir das aktuelle, wunderbar abwechslungsreiche Programm einstudieren zu dürfen. Du kannst die Musik so toll vermitteln und führst uns sicher durch alle Schwierigkeiten der jeweiligen Stücke hindurch. Ein grosses Vergnügen!

 

… Ich war gestern tief berührt von Eurer Leistung. Das Werk an sich ist sehr aufwühlend, angesichts der Situation auf der ganzen Welt, der bedrohlichen Aktualität seines Themas und der zweifelnden Frage, warum Jenkins Appell nicht gehört wird, ganz besonders. Und die musikalische Umsetzung unterstreicht die Emotionalität in ihrer Vielseitigkeit und Intensität. Grossartig war die Harmonie, die Ihr mit den drei Chören und dem Orchester erreicht habt. Ich gratuliere Euch ganz herzlich zu diesem Projekt und freue mich mit Euch über Euren Erfolg! Einmal mehr habe ich es sehr genossen, Dir bei Deiner Arbeit zuzusehen. Deine Präsenz und Energie, die Art der Führung und Gestaltung dieses grossen Chors und des Orchesters haben mich tief beeindruckt. Ich bin sehr dankbar, mit Dir arbeiten zu dürfen. …

 

… Ich geniesse jede Orchesterprobe - besonders die mit Dir. Dein pädagogisches Geschick ist umwerfend und Deine Musikalität reinste Seelennahrung. Ich übe [...], wie nie zuvor in meinem Leben - und stelle fest, dass es tatsächlich erstaunlich schnell deutliche Früchte trägt. …

 

… Das war gestern ein grosses und tiefes Erlebnis für mich. Die Streicher wogten und wir wurden immer wieder zu einer Gemeinschaft, einem Klang - nicht nur musikalisch. Es war ein Höhepunkt des Orchesters, solange ich dabei bin (7 Jahre). Ein entscheidender Moment war, so denke ich, als Du erzähltest, wie die Proben Dir manchmal den Schlaf rauben. Das war so offenherzig und entwaffnend, dass es mit einem Schlag uns Spielerinnen und Spieler enger zusammenschweisste. Wie Präzision und Innerlichkeit sich gegenseitig steigern können, das erlebe ich jetzt im Orchester. Der Wehrmutstropfen war an dem Konzert gleichwohl zu sehen: an Deinem Schwung, der nach oben geöffneten gestreckten Hand war zu spüren, dass Du Dir und uns manchmal mehr Klang, mehr Grösse und Emphase wünschst. Ja, hoffentlich können wir da noch ein paar Streicher gewinnen für diesen musikalischen Weg. …

 

… Ich habe nur positive Rückmeldungen [auf das Mail zur Förderung einer besseren Probenpräsenz der Orchestermitglieder] erhalten und ich hoffe, dass ein konstruktiver Gruppenprozess in Gang kommt. Du machst es schon mit der Musik und es ist aus meiner Sicht die natürliche Konsequenz, dass die soziale Ebene mit reagiert und eben mehr Selbstverantwortung gefordert ist, wenn wir so musizieren wollen. Danke, dass du dich darauf einlässt. Du machst mir Mut für die Zukunft unserer Kinder. Du hast als junger Mensch eine unglaubliche Sozial- und Emotionalkompetenz - du musst darauf bestehen, dass dies mal in deinem Arbeitszeugnis steht, was hoffentlich noch lange dauern wird. …

 

… Du fuhrst gestern wohl ziemlich frustriert nach Hause nach der Orchesterprobe… Ich kann das schon nachvollziehen. Aber: Ich kann nur sagen, dass ich mich jeden Dienstag (auch wenn der Tag noch so hektisch oder vollbepackt war) aufs Musizieren, aufs Lernen von Neuem, auf die gemeinsamen Momente im Orchester freue und darauf gespannt bin, was du alles so verpackst in eine Probe. Deine Art, uns immer wieder neue Wege und andersartige Aspekte der Musik zu vermitteln (und dies mit einer Ruhe, Bestimmtheit und Herzlichkeit) tut einfach gut und fasziniert mich immer wieder von Neuem. …

 

… Mein Dank geht an Dich, der Du Dich mit so viel Feuer, Engagement und Professionalität für diesen gemeinsamen Erfolg eingesetzt hast und dies – so bin ich überzeugt – weiterhin tun wirst. Ich freue mich, dass es Menschen wie Dich gibt, die – das darf man schon so sagen – in jungen Jahren diese Überzeugungskraft, dieser Wille ja, und diese Selbstsicherheit an den Tag legen und vor allem auch weitergeben können und Dich dabei auch so vielen verschiedenen Menschen und deren mannigfaltige Reaktionen auszusetzen - das ist schon aussergewöhnlich, finde ich! Ich freue mich einfach, dass das [Orchester] Dich damals gewählt hat – Du bist eine Bereicherung für uns alle und meine Meinung ist, dass Deine differenzierte und sehr punktuelle Art zu proben genau das ist, was es braucht, um wirklich weiterzukommen! ...

 

… Auch ich bin sehr glücklich über unsere Wahl. Du hast ein grosses musikalisches Wissen, lange Arme und bewegliche Hände, die klar zeigen, was du gerne hören möchtest. Du weisst genau, wie wir klingen sollen und erklärst das auch verständlich. Du bist immer gut vorbereitet und hast einen Plan. Du kannst aber auch Deine Pläne auf den Kopf stellen und etwas anderes proben. Zu guter Letzt hast du sehr angenehme Umgangsformen, die gerade für unsere doch ein wenig älteren Semester wichtig sind... Du kannst Dich auch mal entschuldigen, das ist nicht einfach, darum schätze ich das umso mehr. …

 

… Du machst Deine Arbeit super - Deine Musikalität ist etwas Besonderes! Ich finde es auch immer spannend für mich, wenn Du in Bildern sprichst - so fällt es mir persönlich leichter, automatisch z.B. piano zu spielen etc. Ich denke es gibt ein spannendes und sehr musikalisch energiegeladenes Konzert. …

 

… Ich wollte Dir nur ganz kurz mitteilen, dass mir Deine heutige Orchesterleitung sehr gefallen hat - musikalisch wie didaktisch. Ich denke, dass ich dabei nicht allein bin ;-) Ich freue mich sehr auf dieses Konzert! …

 

… Das war wirklich ein wunderschönes, sehr gelungenes Konzert am Samstag! Sibelius und Grieg sind mir ein Begriff, Berwald hingegen kannte ich nicht. Ich lerne gern etwas Neues. Sehr hilfreich und interessant sind die Beschreibungen für die Werke. ...

 

… Ich möchte mich bei dir auf diesem Weg nochmals ganz herzlich bedanken für die beiden grossartigen Konzerte, sowie dafür, dass du [meinem Schüler] eine Bühne gegeben hast. Du hast ihn super begleitet und ihn um eine Erfahrung reicher gemacht, die er ein Leben lang nicht vergessen wird. Danke! Ich bin sicher, du wirst mit dem Orchester noch einen schönen Weg machen! Weiter so! …

 

 … Ausdrücken möchte ich meine tiefe Dankbarkeit, dass Du (Ihr) mich mitgenommen habt bei der Tangomesse. Das ist für Dich wahrlich nicht selbstverständlich, denn mein limitiertes Können muss von Dir (Euch) mühsam aufgefangen und toleriert werden. Diese grosszügige Haltung passt anderseits zur belebenden Energie, welche Du in den Chor hineingetragen hast. Du musst völlig ausgepumpt sein, nachdem Du dem Chor (und Orchester) diese lebensbejahende und inspirierende Energie übertragen hast. Als “altes Haus” habe ich schon lange nicht mehr dieses (Pfingst-)Feuer erlebt. ...

 

… Ich möchte DIR ganz herzlich für dein Engagement danken. Das Chorprojekt hat mir sehr Spass gemacht und ich finde, es ist eine grosse Leistung, einen so zusammengewürfelten Chor mit verschiedensten Niveaus zu einem Ganzen zusammen zu fügen. Das ist dir sehr gut gelungen. Dein Dirigieren, deine Inputs und Anweisungen waren super; du hast eine sehr angenehme 'Autorität'. …